eventuell. human

Der Ausgangspunkt von eventuell. human liegt in langen Diskussionen über das Menschsein als Individuum und Performer*in und über einen möglichen daraus resultierenden Widerspruch. Das Duo eventuell. stellt die physischen, psychischen, emotionalen, biologischen und triebhaften Aspekte der Menschheit in den Fokus seines neuen Programms und versucht, Wege zu finden, all diesen Bedürfnissen Bedeutung zu verleihen.

«Vielleicht sind wir endlich bereit zu akzeptieren, dass die Körper, die die Musik spielen, Teil der Musik sind, dass sie präsent sind und dass sie unser Zuhören steuern, ob unbewusst oder bewusst.» (Jennifer Walshe)

http://eventuell.ch/projekte/human/

Illustration
Print